Ich, Männlein, ins Leben geflutscht Anfang der 90er, lebe in den Bergen. Hier oben hat man viel Zeit – Zeit für gute und weniger gute Ideen. Ich hoffe, dass dieses Projekt als gute Idee in mein kleines Geschichtsbuch eingehen wird.

Die frische Alpenluft ist mein Lebenselixier. Dazu eine Hängematte, ein Baum, etwas zum schreiben, ein paar Kühe mit Glocken die nebenan weiden, einen Garten, Zuversicht, etwas Zeit und gute Musik. Dann bin ich rundum zufrieden, träume und sinniere weiter…nach dem wahren Leben.

Irgendwann – aber bestimmt lieber früher als später – würde ich gerne ein kleines Bergdörfchen zu Neuem Leben erwecken. Ein Fleck Erde der schläft und nur darauf wartet, wieder geweckt zu werden. Ein Ort, der sich seinen ursprünglichen Charme bewahrt hat. Ein Ort, an dem man Mensch sein kann, und nicht Bürger im Hamsterrad. Und sicherlich ein Ort, an dem sich Fuchs und Hase noch „Gute Nacht“ sagen.

Über den Austausch mit Mitmenschen freue ich mich sehr. Hast Du Anregungen, Fragen, kritische Worte oder konstruktive Verbesserungsvorschläge für mich – dann bin ich gespannt auf deine Kontaktaufnahme. Selbstverständlich sind auch Blumen, Autoschlüssel, Schmuck jeglicher Art und Heiratsanträge willkommen!

Und jetzt noch etwas ernsthafter: Falls jemand meine Arbeit schätzt und diese mit einer kleinen Spende unterstützen möchte, da bin ich natürlich überaus dankbar. Melde dich doch einfach kurz per Mail bei mir.

Vielen Herzlichen Dank für die bestimmt strapazierte Aufmerksamkeit.

Häbet nech Sorg & Ä lääänge Schnuuf wünscht,

jan@gnueheudunge.ch



Kontaktformulare: