Lachen hochansteckend

Gemäss neusten Studien ist Lachen hochansteckend und kann innert kürzester Zeit zu heftigen Atembeschwerden führen. Die parlamentarische Session hat deshalb zusammen mit dem Bundesrat entschieden, dass ab Morgen Donnerstag, 11. Februar 2021, ein schweizweites Lachverbot ausgerufen wird. Da ein generelles Lachverbot nur schwierig durchzusetzen wäre, haben die Politiker weiter eine…

Weiterlesen

Es reicht. Es reicht komplett.

Nichts habt Ihr Politiker verstanden. Beherbungsverbot, Sperrstunden, Maskenpflicht, Abstandsgebote, Besuchsbeschränkungen, kalte Klassenzimmer, einsame Alte, maskierte Kinder, Denunzianten, Testorgien, Zahlenwillkür, Verordnungswahn, Masken-Bussen, eingestellter Sport, abgesagte Weihnachtsmärkte und zu guter Letzt: eine verunsicherte, gespaltene Gesellschaft! Hotels, Veranstalter, Reisebüros, Markthändler, Messebauer, Künstler, Selbständige, Einzelhändler, Kleinunternehmen, Gastronomen und viele mehr verlieren ihre Umsätze und…

Weiterlesen

Moschtschaft, 7/26

Die Kraft der Worte (oder der Berichterstattung) Stellt euch vor, Morgen berichtet eine Tageszeitung folgendes: Corona, Alles wird gut! Ach Menschenkinder! Wir Journalisten entschuldigen uns in aller Höflichkeit für die Berichterstattung der letzten 9 Monate. Diese Mischung aus Hysterie, Negativität und Panikmacherei war bestimmt nicht wohlwollend für euer Gemüt –…

Weiterlesen

Moschtschaft, 6/26

Paranoia ist Coronoia und das Neusprech 2020 Mensch ist Gefährder. Körper ist Biowaffe. Desinfektion ist Hygiene. Atem ist Todeshauch. Abstand ist Nächstenliebe. Nähe ist Gefährdung. Niesen ist Ausbruch. Körperkontakt ist Infektion. Händedruck ist Angriff. Umarmung ist Körperverletzung. Husten ist Mord. Selbstbestimmtheit ist Egoismus. Selbstisolation ist Vernunft. Lebensfreude ist Unvernunft. Sport…

Weiterlesen

Moschtschaft 5/26

Wenn es jemals in der Geschichte dieses Landes einen Moment gab um «Nein» zu sagen, dann ist es jetzt! Zwischendurch brauchen wir alle eine Pause von den aktuellen Ereignissen. GnueHeuDunge versucht die Aktualitäten möglichst ganzheitlich zu beleuchten, tut aber selbst gut daran, immer wieder etwas Abstand zu nehmen und sich…

Weiterlesen

Moschtschaft, 4/26

Plump und blöd? Oder witzig und berechtigt? Auf jeden Fall hat gnueheudunge ganz schön was auf sich genommen für diese Moschtschaft…wie gut, dass ein paar hundert Meter weiter unten ein Brunnen stand! Nun, woher weiss ein Medium eigentlich, was es weiss? Warum sind die selbsternannten Qualitätsmedien so gleichgeschaltet? Warum wurde…

Weiterlesen

Moschtschaft 2/26

Viel sagt er nicht mehr, aber: Begibt man sich auf Spurensuche ins Erstfeldertal sind bei der mut­maß­lich letzten Grabstätte von Wilhelm Tell tatsächlich nervöse, angespannte Schwingungen zu spüren. Die Talbewohner nahmen über die letzten Monate immer wieder ein leichtes Beben der Erde wahr und es wird gemunkelt, Wilhelm hätte sich…

Weiterlesen